Navigation

6. Oktober 2021

Nach der Ernte ist vor der Saat.

Was gilt es nach einer erfolgreichen Maisernte zu beachten?
Ist der Mais geerntet, sollten Sie das Stoppelfeld vor weiteren Bodenbearbeitungsschritten kontrollieren. Nutzen Sie die Vorteile der Strohzerkleinerung und Stoppelbearbeitung. Gezieltes Stoppelmanagement kann die Verbreitung von Schadinsekten, wie dem Maiszünsler eindämmen und die Gefahr von erhöhten DON-Gehalten (Mykotoxin-Gehalten) in der Folgefrucht reduzieren.


Weiterlesen…

Weitere Beiträge
Aktuelles aus dem Demonet-KleeLuzPlus
19. Oktober 2021
Aktuelles aus dem Demonet-KleeLuzPlus
Stickstofffixierungsleistung von Futterleguminosen! Als Projektpartner des Demonet  KleeLuzPlus ste...
weiterlesen
Michaela Kopp beim Soja Exaktversuch in Tapfheim, im Landkreis Donau-Ries
12. Oktober 2021
Michaela Kopp beim Soja Exaktversuch in Tapfheim, im Landkreis Donau-Ries
Für Ihren persönlichen Termin sprechen Sie mit Michaela Kopp  – Mobil: 0170 7472 310 Ihren MFG ...
weiterlesen
Anneliese Körner beim Soja Exaktversuch in Tapfheim, im Landkreis Donau-Ries
12. Oktober 2021
Anneliese Körner beim Soja Exaktversuch in Tapfheim, im Landkreis Donau-Ries
Für Ihren persönlichen Termin sprechen Sie mit Anneliese Körner  – Mobil: 0170 372 4005 Ihren ...
weiterlesen
Ihre exklusiven MFG Mais-Frühbestellrabatte starten!
6. Oktober 2021
Ihre exklusiven MFG Mais-Frühbestellrabatte starten!
Dieses sensationelle Angebot dürfen Sie nicht verpassen. Profitieren Sie jetzt von unseren attrakti...
weiterlesen
Nach der Ernte ist vor der Saat.
6. Oktober 2021
Nach der Ernte ist vor der Saat.
Was gilt es nach einer erfolgreichen Maisernte zu beachten? Ist der Mais geerntet, sollten Sie das S...
weiterlesen