Navigation

6. Oktober 2021

Nach der Ernte ist vor der Saat.

Was gilt es nach einer erfolgreichen Maisernte zu beachten?
Ist der Mais geerntet, sollten Sie das Stoppelfeld vor weiteren Bodenbearbeitungsschritten kontrollieren. Nutzen Sie die Vorteile der Strohzerkleinerung und Stoppelbearbeitung. Gezieltes Stoppelmanagement kann die Verbreitung von Schadinsekten, wie dem Maiszünsler eindämmen und die Gefahr von erhöhten DON-Gehalten (Mykotoxin-Gehalten) in der Folgefrucht reduzieren.


Weiterlesen…

Weitere Beiträge
Grünland-Management – die richtige Vorbereitung
26. Januar 2022
Grünland-Management – die richtige Vorbereitung
Planen Sie jetzt mit uns Ihre Grünlandmaßnahmen für die kommende Saison. Im Februar/März erwacht...
weiterlesen
EINLADUNG ZUM WEBINAR – CHANGE GRAZING!
24. Januar 2022
EINLADUNG ZUM WEBINAR – CHANGE GRAZING!
Manuel Winter – Change Grazing – präsentiert am 03. Februar 2022 in unserem etwa einstündigen ...
weiterlesen
OPTIPLUS – der Premiumschutz des Maiskorns!
6. Dezember 2021
OPTIPLUS – der Premiumschutz des Maiskorns!
OPTIPLUS bewährt sich, der Plus-Effekt für eine sichere Jugendentwicklung. Seit vielen Jahren arbe...
weiterlesen
ALICIA gnadenlos im Ertrag!
6. Dezember 2021
ALICIA gnadenlos im Ertrag!
In den Landessortenversuchen beweist die Sojabohne ALICIA Höchstleistung. Die Sojabohne ALICIA vere...
weiterlesen
KELTICO überzeugt in der EU-Sortenprüfung 2021!
17. November 2021
KELTICO überzeugt in der EU-Sortenprüfung 2021!
Die neuste Silomaisgenetik vereint Ertrag und Qualität auf höchster Ebene. In der EU-Sortenprüfun...
weiterlesen