Navigation

20. Mai 2020

ZWEITFRUCHTMAIS – SCHAFFT OPTIONEN FÜR ZUSÄTZLICHE FUTTERRESERVEN!

Aufgrund der extremen Trockenheit der vergangenen zwei Jahre ist die Versorgung mit Grundfutter auf vielen Betrieben ein Problem. Zur aktuellen Futterknappheit führten dabei die geringen Erntemengen in Kombination mit geringen Energiedichten. Vielfach wurde versucht, mit dem Anbau von GPS-Getreide bzw. Gräsern diese Futterlücke zu schließen. Die Futterknappheit bleibt dennoch bestehen. Als weiteres Element der Fruchtfolge bietet sich nun der Anbau von Zweitfruchtmais an.


Unsere Empfehlungen zum Zweitfruchtanbau Mais:
https://deutsche-saatgut.de/beitrag/sojasaatgut-2/#


Weitere Beiträge
Wir suchen Verstärkung für unser Team!
27. Juni 2022
Wir suchen Verstärkung für unser Team!
Interesse geweckt? Dann melden Sie sich bei Christian Meier – Mobil: 0170 372 4013 oder per E-Mail...
weiterlesen
Malte Ruppel – Sortendemo Soja, Landkreis Mittelsachsen, Sachsen
27. Juni 2022
Malte Ruppel – Sortendemo Soja, Landkreis Mittelsachsen, Sachsen
Für Ihren persönlichen Termin sprechen Sie mit Malte Ruppel – Mobil: 0170 372 4003 Ihren MFG De...
weiterlesen
Franziska Pohl – Exaktversuch Mais, Landkreis Vechta, Niedersachsen
27. Juni 2022
Franziska Pohl – Exaktversuch Mais, Landkreis Vechta, Niedersachsen
Für Ihren persönlichen Termin sprechen Sie mit Franziska Pohl – Mobil: 0170 372 4010 Ihren MFG ...
weiterlesen
Florian Piske – Sortendemo Weizen, Landkreis Mittelsachsen, Sachsen
27. Juni 2022
Florian Piske – Sortendemo Weizen, Landkreis Mittelsachsen, Sachsen
Für Ihren persönlichen Termin sprechen Sie mit Florian Piske – Mobil: 0170 372 4023 Ihren MFG D...
weiterlesen
Dmytro Vinnichenko – Sortendemo Mais, Gemeinde Altenburger Land, Thüringen
27. Juni 2022
Dmytro Vinnichenko – Sortendemo Mais, Gemeinde Altenburger Land, Thüringen
Für Ihren persönlichen Termin sprechen Sie mit Dmytro Vinnichenko – Mobil: 0170 372 4024 Ihren ...
weiterlesen