Navigation

18. Juli 2018

ZEIT FÜR DIE NACHSAAT

Trockenphasen im Frühjahr können zu einem Ausdünnen des Grünlandbestandes und Lückenbildung führen. Bestände, die auch durch Maßnahmen der Regenerationsförderung nicht mehr ausreichend bestocken oder eine zu hohe Anzahl an Fehlstellen aufweisen, sind auf eine Nach- bzw. Neuansaat angewiesen.


Unsere Produktmanagerin, Claudia Schüler, hat für Sie alles Wichtige zur Nachssaat zusammengefasst. Lesen Sie den ganzen Artikel „Zeit für die Nachsaat“, erschienen in der Ausgabe 29/2018 im Allgäuer Bauernblatt.

Weitere Beiträge
Wir suchen Verstärkung für unser Team!
27. Juni 2022
Wir suchen Verstärkung für unser Team!
Interesse geweckt? Dann melden Sie sich bei Christian Meier – Mobil: 0170 372 4013 oder per E-Mail...
weiterlesen
Malte Ruppel – Sortendemo Soja, Landkreis Mittelsachsen, Sachsen
27. Juni 2022
Malte Ruppel – Sortendemo Soja, Landkreis Mittelsachsen, Sachsen
Für Ihren persönlichen Termin sprechen Sie mit Malte Ruppel – Mobil: 0170 372 4003 Ihren MFG De...
weiterlesen
Franziska Pohl – Exaktversuch Mais, Landkreis Vechta, Niedersachsen
27. Juni 2022
Franziska Pohl – Exaktversuch Mais, Landkreis Vechta, Niedersachsen
Für Ihren persönlichen Termin sprechen Sie mit Franziska Pohl – Mobil: 0170 372 4010 Ihren MFG ...
weiterlesen
Florian Piske – Sortendemo Weizen, Landkreis Mittelsachsen, Sachsen
27. Juni 2022
Florian Piske – Sortendemo Weizen, Landkreis Mittelsachsen, Sachsen
Für Ihren persönlichen Termin sprechen Sie mit Florian Piske – Mobil: 0170 372 4023 Ihren MFG D...
weiterlesen
Dmytro Vinnichenko – Sortendemo Mais, Gemeinde Altenburger Land, Thüringen
27. Juni 2022
Dmytro Vinnichenko – Sortendemo Mais, Gemeinde Altenburger Land, Thüringen
Für Ihren persönlichen Termin sprechen Sie mit Dmytro Vinnichenko – Mobil: 0170 372 4024 Ihren ...
weiterlesen